Beraterjob

Leser.fragen – Bin ich mit Anfang 40 zu alt für einen Beraterjob?

Hallo Christopher,
gerne möchte ich beruflich in die IT Beratung und mich dort auf Business Intelligence spezialisieren. Der ‚mögliche‘ Haken: ich bin 37 Jahre und verheiratet. Ich habe 20 Jahre Branchenerfahrung im Travel & Transport, ganze 7 davon im Controlling eines Konzerns. Meinen Master S.c. in IT Management werde ich in einem Jahr abschließen. Meine Ehefrau hätte mit dem Jobwechsel und den damit verbundenen Änderungen (Dienstreise, Arbeitslast, etc.) kein Problem.

Glaubst Du, dass man mit Ende 30 bzw. Anfang 40 zu alt für einen Beraterjob ist?

Viele Grüße,

Sascha

Weiterlesen

Consulting und Familie

Consulting und Familie – 7 Wege Kinder und Karriere zu vereinbaren

Das Problem war vorprogrammiert. Nach der Uni fiel die Entscheidung Unternehmensberater zu werden. Die gesamte Woche war man in der Welt unterwegs, unterstützte internationale Kunden in spannenden Projekten. An den Wochenenden blieb ausreichend Freizeit und schließlich lernte man auf einer Party die Traumfrau fürs Leben kennen. Nach Jahren der wilden Ehe wird geheiratet. Noch ist die Beziehung und der Beraterjob gut kombinierbar. Doch was passiert, wenn sich plötzlich Kinder ankündigen? Ist die Consulting-Karriere damit besiegelt? Gerade in einer aufstiegsorientierten Branche wie die Unternehmensberatung. Gilt hier nicht ausschließlich das Prinzip Up-or-out?

Weiterlesen