Dienstreisen

Leser.fragen – Wie kann ich mehr aus meinen Dienstreisen herausholen?

Regelmäßig erreichen mich auf Consulting-Life.de interessante E-Mails zum Thema Dienstreisen. Das ist wenig überraschend, gehören Unternehmensberater doch zu einer Berufsgruppe, die oft sehr lange Reisen unternimmt. Hauptgrund für die Trips ist meist das Kundenprojekt. Aber auch interne Meetings und Weiterbildungsmaßnahmen an entfernten Orten fordern die Mobilität von Consultants. In diesem Beitrag möchte ich auf Deine Fragen zu Dienstreisen eingehen. Das heißt, Du interviewst mich und ich berichte aus meiner rund 10 jährigen Erfahrung als umherreisender Berater.

Weiterlesen

Lennart Balg

Der Trend geht hin zu leichten und digitalen Koffern – Lennart Balg im Interview

Für Unternehmensberater spielt er die vielleicht wichtigste Nebenrolle auf Reisen: der Koffer. In meiner Beraterlaufbahn hatte verschiedene Koffer im Einsatz. Mit gemischten Erfahrungen. Nicht immer war auf das Reiseutensil verlas, brachen die Rollen, rissen die Reisverschlüsse oder lockerten sich die Griffe. Dabei merkte ich schnell: nicht nur der Preis ist einzeig und allein ein Indikator für die Qualität eines Koffers. Was einen guten Koffer für vielreisende Consultants ausmacht und wie Du diesen pflegst erfahre ich von Lennart Balg, Gründer des Testportals Kofferfuchs.

Weiterlesen

was macht ein Unternehmensberater

Was macht ein Unternehmensberater – ein typischer Arbeitstag

„Was macht ein Unternehmensberater?“ lautet eine Frage die Nicht-Berater gerne an Consultants stellen. So aus dem Stegreif lässt sich darauf keine Antwort finden. Der Arbeitsalltag und seine Aufgaben hängen von Faktoren wie dem Projekt, der Beratung, den Kunde sowie dem Berater selbst ab. Dennoch existiert ein Muster an Aufgaben die typisch für einen Consulting-Tag sind. Im Beitrag schlüpfst Du in meine Rolle und bist für einen Tag Unternehmensberater. Du erfährst, an welchen Aufgaben ich tagtäglich sitze, mit wem ich zusammenarbeite und warum der Consulting-Job so richtig herausfordert.

Weiterlesen

Vertriebsoffensive Erfahrungsbericht

Dirk Kreuters Vertriebsoffensive – ein Erfahrungsbericht

2017 besteht eines meiner Ziele darin, wirtschaftlich erfolgreiche Personen zu treffen. Warum? Ganz einfach. Ich möchte von diesen lernen, von ihrem Wissen profitieren. Was ist das Geschäftsmodell? Wie interagieren sie mit Kunden? Was lassen sie und warum? Nützliche Techniken und Ideen übertrage ich dann auf meine Beraterarbeit.

Nach dem Autor & Redner Hermann Scherer im Januar sowie dem Systemingenieur Colin Hood einen Monat später, besuchte ich Anfang März die Vertriebsoffensive 2017 von Dirk Kreuter. Und da Marketing & Sales auch für Consultants ein großes Thema ist, fasse ich die Essenz des Events in diesem Beitrag aus meiner Sicht zusammen.

Weiterlesen

Moritz Dressel

Zuhören. Fragen. Verlässlich sein.- Moritz Dressel im Interview

Er ist Weltreisender. Mehrfacher Autor. Unternehmensberater. Moritz Dressel. Consulting-Life.de ergriff die Chance den Mann hinter dem Buch The Aspiring Advisor – dem Ratgeber für den Karrierestart für Junior Consultants – kennenzulernen und drehte im gemeinsamen Austausch die Rollen einfach um. Gefragt wurde der sonst fragende Unternehmensberater. Ein Interview von und mit einem Berater.

Weiterlesen

Jahresrückblick

Bye Bye 2016 – mein ganz persönlicher Jahresrückblick

2017. Das neue Jahr ist bereits in vollem Gange und trotzdem möchte ich mit diesem Beitrag noch einmal einen Blick in den Rückspiegel werfen. Was verlief 2016 für mich gut? Und was gestaltete sich im abgelaufenen Jahr leider weniger prickelnd? Um bereits das Ende vorwegzunehmen: 2016 war für mich unterm Strich ein sehr gutes Jahr. Sowohl privat wie auch beruflich. Ein Grund war Consulting-Life.de. Aber alles hübsch der Reihe nach.

Weiterlesen

Gavino Wismach

80% der Innovationen entstehen in Flurgesprächen – Gavino Wismach im Interview

In vielen Unternehmen stand es schon irgendwann einmal auf der Tagesordnung: das Wissensmanagement. Der hehre Ziel: Bereitstellung von Wissen. Jederzeit, für Jedermann an jedem Ort. Doch viele Gesellschaften verzettelten sich im Klein-Klein der Technik, kamen über die Softwaretool-Frage nicht hinaus. Dabei ist und bleibt Wissen im Zeitalter der Informationswirtschaft das kostbarste Asset eines Unternehmens.

Einer, der sich seit vielen Jahren mit dem Thema Wissensmanagement beschäftigt ist Gavino Wismach. Im Rahmen seiner Buchvorstellung „Ganzheitliches Wissensmanagement“ hatte Consulting-Life.de die großartige Gelegenheit Herrn Wismach zu interviewen.

Weiterlesen

Change Management

Leser.fragen – Wie kann ich Consultant im Change Management werden?

Hallo Christopher,
ich bin Lehrerin, studiere online „Business Coaching und Change Management“. Insgesamt habe ich 11 Jahre in den USA gelebt und muss nach einer 2-jährigen Beschäftigung in Oregon nun wieder zurück nach Deutschland. Ich bin in beiden Kulturen/Sprachen zu Hause.

Ich würde jetzt gerne schon in irgendeinen Consulting Job einsteigen, vorzugsweise bei einem amerikanischen Unternehmen. Bin unabhängig, könnte also im Moment auch mehr reisen.

Hast du irgendwelche Ideen dazu? Würde eher gerne im Süden Deutschlands bleiben. Bin als Lehrerin nicht verbeamtet oder freigestellt, war zu lange im Ausland. Was denkst du? Fange gerne irgendwo schlicht an, will nur schon in die Sparte rein. Change Management ist mein Interessensgebiet. 

Danke! 

Christiane

Weiterlesen

Dirk Hartel

Berate in Bereichen, die Dich reizen – Prof. Dr. Dirk Hartel im Interview

Er ist Stuttgarter Hochschulprofessor, erfahrener Unternehmensberater und Autor des Buches Consultant-Knigge: Prof. Dr. Dirk Hartel. Consulting-Life.de hatte Gelegenheit mit dem Logistik & Managementexperten über sein Werk, das geänderte Rollenverständnis eines Beraters sowie die Zukunft des Consulting zu sprechen.

Weiterlesen

Peter Rochel

Wertschöpfung durch Geschäftsmodelloptimierung – Peter Rochel im Interview

Als Unternehmensberater kommt man an dem Begriff ‚Geschäftsmodell‘ heutzutage nicht mehr vorbei. Kein Wunder. Laufend entstehen neue Unternehmen mit eigener individueller Funktionsweise um Gewinne zu erwirtschaften. Hingegen verschwinden traditionsreiche Betriebe nach Jahren des Wachstums. Ihre Geschäftsmodelle haben sich überholt.

Wo Tempo und Komplexität zunehmen, da sind die Ratschläge und Orientierung von Beratern gefragt. Consulting-Life.de hatte die Möglichkeit mit Herrn Peter Rochel, Inhaber von Oberwasser Consulting, zu sprechen. Seit der Gründung des Kölner Beratungshauses hilft er Kunden bei der Neuausrichtung und Optimierung ihrer Geschäftsmodelle.

Weiterlesen

1 2